Nachrichtenarchiv

Dezember 2017

Frohe Weihnachten

Weihnachtsgrüße

Die Schwimm- und Sportfreunde Bonn wünschen allen Mitgliedern, deren Familien, Freunden und Bekannten ein frohes und besinnliches Weihnachtsfest und einen guten Rutsch ins neue Jahr 2018.

Floorball Weltmeisterschaft 2017 in Bratislava

Deutsche Floorball Nationalmannschaft der Damen
Deutsche Floorball Nationalmannschaft der Damen (Foto: Unihockey-pics.de)

„Am Ende sind wir 10. geworden“ so fiel das Fazit der Deutschen Floorballnationalmannschaft der Damen nach der Weltmeisterschaft in Bratislava, Slowakei aus. Außerdem waren sich alle einig, dass mit einer etwas besseren Physis mehr hätte herausspringen können.

Weiterlesen

Infotheke geschlossen


Liebe Mitglieder,
in der Zeit vom 25.12.2017 bis einschließlich 01.01.2018 bleibt unsere Infotheke geschlossen. Außerhalb dieses Zeitraums haben wir wie gewohnt von montags bis freitags von 10-18 Uhr geöffnet.
Frohe Weihnachstage wünscht Ihnen Ihr
SSF-Team

Annika Zeyen ist GA-Sportlerin des Monats November

Annika Zeyen und ihr Trainer Alois Gmeiner
Annika Zeyen und ihr Trainer Alois Gmeiner (Foto: privat)

Mit einer überragenden Mehrheit von 52 Prozent wurde die SSF Rennrollstuhlfahrerin Annika Zeyen zur Sportlerin des Monats bei der Sportlerwahl des Bonner Generalanzeigers gewählt. Nominiert wurde Annika aufgrund ihres sechsten Platzes beim New York Marathon, den bestbesetzten Rennen der Welt.
Obwohl die mehrfache Paralympics-Teilnehmerin schon zahlreiche nationale und internationale Erfolge errungen hat, darunter drei paralympische Medaillen im Rollstuhlbasketball, freut sie sich über die lokale Auszeichnung.
Jetzt hat Annika die nächste Paralympics Teilnahme als Fernziel fest im Auge.
Maike Schramm

Die SSF Bonn begrüßen das 10000ste Mitglied

10000stes Mitglied
Maike Schramm begrüßt Dayu Maria Altwicker als 10000stes Vereinsmitglied (Foto: M. Stozek)

Bonns größter Sportverein hat einen neuen Gipfel erreicht: Am 07.12.2017 konnten die Schwimm- und Sportfreunde Bonn als 10000stes Mitglied die 10 jährige Dayu Maria Altwicker in ihren Reihen begrüßen. SSF-Geschäftsführerin Maike Schramm überreichte als Begrüßungsgeschenk einen Gutschein für zwei KiA Kurse, eine Vereinsbadekappe und eine SSF-Trinkflasche. Außerdem erhielt die Mutter von Dayu einen Verzehrgutschein für das Restaurant Pastacasa im Sportpark Nord.

 

Weiterlesen

Ehrenpreis Bonner Sport für Ute Pilger

Ehrenpreis Bonner Sport für Ute Pilger
Ehrenpreis Bonner Sport für Ute Pilger (Foto: M. Schramm)

SSF Vorstandsmitglied Ute Pilger wurde von Oberbürgermeister Ashok Sridharan mit dem Ehrenpreis Bonn Sport ausgezeichnet.
Mit diesem Ehrenpreis werden jährlich acht Personen ausgezeichnet, die sich um den Bonner Sport und seine Vereine besonders verdient gemacht haben.

Weiterlesen

GA. Sportlerwahl im November mit zwei SSF Power Frauen

Annika Zeyen und ihr Trainer Alois Gmeiner
Annika Zeyen und ihr Trainer Alois Gmeiner (Foto: privat)

Annika Zeyen holte als Rollstuhlbasketballerin 2012 Gold bei den Paralympics 2008 und 2016 war es jeweils Silber. Nach Rio wechselte Annika die Sportart und stieg in den Rennrollstuhl um. Motiviert durch Alhassane Balde und gefördert durch Alois Gmeiner schaffte sie es in nur 16 Monaten an die Weltspitze im Rennrollstuhl fahren. Täglich dreht sie ihre Runden im Sportpark Nord und hat auch schon die nächste Paralympics Teilnahme als Fernziel fest im Auge. Vorher möchte sie bei der Heim EM 2018 glänzen und weitere internationale Erfahrungen sammeln.
Steffi Steinberg ist Triathletin mit dem Hang zu besonderen Herausforderungen. Sie schwimmt, läuft und rennt noch etwas weiter und länger als „normale“ Triathleten. Wenn sie, wie gerade auf Hawaii, nach 10 km Schwimmen, 321 km Radfahren und 84 km Laufen über die Ziellinie läuft, ist sie überglücklich. In diesem Jahr siegte Steffi Steinberg als zweite deutsche Frau über die Ultradistanz auf Hawaii.
Beide Sportlerinnen freuen sich, wenn viele SSF`ler sich an der Sportlerwahl beteiligen und ihnen ihre Stimme geben.
Abgestimmt werden kann bis 11.12.2017. 
Ute Pilger

Medaillenflut für die SSF Mastersschwimmer

Margret Hanke
Margret Hanke (Foto: M. Schramm)

An den Deutschen Kurzbahn-Meisterschaften der Mastersschwimmer und –schwimmerinnen vom 01. – 03.12. im Uni Bad von Bremen nahmen die SSF Bonn mit 9 Aktiven teil. Diese konnten insgesamt 24 Medaillen mit nach Bonn bringen, davon 9 x Gold, 12 x Silber und 3 x Bronze.
Erfolgreichste Schwimmerin war diesmal Margret Hanke, AK 70. Sie gewann 4 x Gold über 100 m und 50 m Freistil und über 100 m und 50 m Rücken.

Weiterlesen