4 Medaillen für die SSF-Bonn Judoka beim bundesoffenen Turnier in Backnang

Elgin Vanderschaeghe
Elgin Vanderschaeghe (Foto: M. Vanderschaeghe)

Auf dem bundesoffenen Turnier im württembergischen Backnang kämpften sich gleich drei SSF-Bonn Judoka ins Finale.
In der Gewichtsklasse -43 kg führte Lino Dello Russo bis kurz vor Ende der Kampfzeit mit einer Wazzari Wertung und wurde dann mit einer Selbstfalltechnik seines Gegners überrascht.
Nouri Günther konnte -60kg in der regulären Kampfzeit keine Wertung erzielen und im Golden Score gelang dies seinem Gegner.
Tom Hartman gelang es, obwohl er gegen einen 25kilo schwereren Gegner antreten musste und gegen diesen auch schon zu Beginn der Kampfzeit in Rückstand geriet, mit Kämpferherz kurz vor Ende ebenfalls eine Wertung zu bekommen und dann seinen Gegner in einem Haltegriff festzuhalten. Tjark Gäng startete ebenfalls  +66kg und verlor sein Halbfinale gegen den schwereren El-Shawy aus Bayern. Im kleinen Finale unterlag er im Golden score und kam auf Rang 5.
Vereinskamerad Marc Ivtchenko landete nach 6 Kämpfen auf Platz 7.
Bei den Mädchen vertrat nur Elgin Vanderschaeghe die SSF-Bonn und kam nach 4 Kämpfen auf Platz 3.

Ergebnisse

Yamina Bouchibane

Zurück