Zweiter Platz für Annika Zeyen bei der Wahl des Bonner Generalanzeigers zum Sportler des Jahres

Im November 2017 wurde die SSF-Rennrollstuhlfahrerin Annika Zeyen Sportlerin des Monats bei dem vom Bonner Generalanzeiger ausgeschriebenen Wettbewerb, als sie beim Berlin-Marathon deutsche Meisterin geworden wurde und anschließend beim New-York-Marathon auf Rang sechs fuhr. Damit war Annika  automatisch für die Wahl zum Sportler des Jahres nominiert, die im September 2018 stattfand.
Bei dieser Wahl erreichte Annika Zeyen einen hervorragenden 2. Platz hinter den Kanuten Max Rendschmidt. Die Sieger wurden auf einer Feier geehrt, die der Generalanzeiger am 02.10. ausrichtete.
Herzlichen Glückwunsch an Annika.

Maike Schramm

Zurück