Aquajogging

Ort

Sportpark Nord

Zeiten

Hier lesen Sie die aktuellen Wasserzeiten

Dienstag,      11.00-12.00 (mit Musik) mit Bea Koller-Alan
Mittwoch,     10.30-11.15 (ohne Musik) mit Heike Göbel
Mittwoch,     11.30-12.15 (ohne Musik) mit Heike Göbel
Donnerstag, 10.45-11.45 (mit Musik) mit Mabubeh Mesbah
Freitag,        10.00-11.00 (mit Musik) mit Mabubeh Mesbah

(((((das 2. Kursangebot Freitag, 11.00-11.45 (mit Musik) mit Mabubeh Mesbah findet -wie bereits länger angekündigt - ab den Herbstferien nicht mehr statt))))

Informationen

Aquajogging findet in einer Wassertiefe statt, bei der der Trainierende keinen Bodenkontakt hat. Schwimmkenntnisse sind erforderlich! Mit Hilfe eines Aqua-Jogging-Gürtels, der körperumfangpassend verstellbar ist, wird die Auftriebswirkung des Wassers erhöht und läßt den Trainierenden im Wasser schweben. Der Körper wiegt nur noch 10% des Eigengewichts, was für die Gelenke eine große Entlastung bedeutet. Die physikalischen Eigenschaften des Wassers – Temperatur, Druck, Auftrieb und Widerstand – werden genutzt. Der Widerstand des Wassers ist 4- bis 12-mal höher als an Land. Der erhöhte Druck und die höhere Leitfähigkeit des Wassers beeinflussen die inneren Organe, besonders Atmungsorgane, Herz und Gefäße positiv. Die Herzfrequenz wird im Wasser um durchschnittlich 5 bis 10 Schläge pro Minute reduziert. Auch die Haut und das Bindegewebe erleben diesen Druck als positiven Massageeffekt.
Aquajogging ist ein effektives Ausdauer-, Koordination- sowie Beweglichkeittraining. Mit Hilfe von Auftriebs- und Widerstandsgeräten, wie z. B. Poolnudeln, Schwimmbretter, Disk, Hanteln etc. werden die Übungen durchgeführt. Ein Training, welches auch richtig Spaß macht.
Aquagürtel und Handschuhe sind vorhanden.

Badekappenpflicht!